• Wir arbeiten mit Sterneköchen zusammen, damit wir unseren Kunden ein «Bisschen» mehr bieten können.

  • Wir sind als Unternehmer mit der Natur verbunden und darum einer ganzheitlichen Betrachtungsweise verpflichtet.

  • Unser Geschäftssitz in Pfäffikon/SZ

  • Im Ernährungsplan einer modernen und gesunden Schweiz wird das Kaninchenfleisch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

  • Kaninchenfleisch verfügt über eine ausgezeichnete Ernährungsbilanz bei vollem Genuss.

Unsere Futtermühle

Futter bestimmt den Fleischgeschmack

Wir achten besonders auf die Qualität und Auswahl der Rohstoffe für das Futter unserer Tiere. Die Qualität des Futters bestimmt die Lebensqualität der Tiere und die Qualität des Fleisches.

Naturbelassene Futtermittel

Es ist zentral, über eine eigene Futtermühle zu verfügen. Wir kontrollieren alle Rohstoffe, die in das Kaninchenfutter gelangen und können damit die Fleischqualität und den Fleischgeschmack verbessern. Ungarn verfügt als Agrarland über die notwendigen Äcker und Felder, die uns ermöglichen, den Grossteil der Rohstoffe fürs Futter vor Ort mit kurzen Transportwegen zu beschaffen. Die Rohstoffe für das Futter werden nicht bearbeitet, sind gentechfrei und stammen aus biologischem Anbau.

 

Nebenprodukte

Wo immer möglich, verwerten wir Nebenprodukte der Lebensmittelindustrie als Futter. Wir vermeiden es, Nahrungsmittel zu verfüttern, welche für die menschliche Ernährung verwendet werden können.Weizen, Soja und Mais werden durch Kleie, Luzerne und Rüben-Kuppelprodukte ersetzt. Die Integration der Futtermühle erlaubt uns eine strenge Kontrolle über Medikamenteneinsatz und Warenflusstrennung. Dies machte unsere Produkte seit vielen Jahren auch perfekt für die Kindernahrung.